• Georg Fröschl

abgründiger Gott


hinausgeworfen

ins Dunkel

kein Griff

kein Halt

kein Angesicht

mit pochendem Herzschlag

lauscht meine zitternde Seele

in den Abgrund

der Nacht

erst langsam spür ich

im Dunklen

den Boden unter mir

und

die bedrohliche Stille

wandelt sich in

wärmende Umhüllung

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zusammenspiel

Weit-Sicht

Dimensionen