• Georg Fröschl

Herzens-Wünsche für 2020


Nach dem gemeinsamen Essen bei der pfarrlichen Familienrunde gibt es anschließend ein Thema, über das wir uns austauschen. Diesmal, am Beginn des Neuen Jahres, war es eine Frage an alle: „Was sind deine Herzenswünsche für das Neue Jahr?“


Zunächst dachte ich: So richtig große Wünsche habe ich ja gar nicht. Was soll ich mir schon wünschen? Ich bin eigentlich eh zufrieden.

Doch dann sind mir doch Wünsche eingefallen und ich habe 6 Dinge aufgeschrieben, die ich mir für dieses Jahr ersehne:


1. Wohlergehen für meine Eltern, meine Geschwister und deren Familien.

2. Gesund bleiben.

3. Frohsinn bewahren – trotz aller Herausforderungen und Widrigkeiten.

4. Meine Freundschaften lebendig halten und pflegen.

5. "Menschen-nahe" und „Gott-volle“ Liturgien miteinander feiern.

6. Zeit haben für Kreativität und für Zweck-freie Dinge.


Irgendwie habe ich das Gefühl, dass schon das Aufschreiben eines Wunsches ein wenig zu seiner Erfüllung beiträgt. :-)

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meine Fragen leben

Kreative Freiheit