top of page
  • AutorenbildGeorg Fröschl

Weiße Weste


Kürzlich durfte ich mit einem Jubelpaar aus der Pfarre ihre Goldene Hochzeit feiern.

Beim Vorgespräch hat die Jubilarin erzählt, dass es bei der Hochzeit vor 50 Jahren im Oktober noch so warm war, dass sie ihre Weste (natürlich in Weiß) nicht gebraucht hat.


Ich habe mir gedacht, was für ein schönes Bild!

Die Liebe fordert keine Vorleistung wie zum Beispiel eine „Weiße Weste“.

Auch mit einem makellosen Leben könnten wir die Liebe nicht verdienen.

Sie ist einfach ein Geschenk und Gnade!

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gelbe Tage

fremde Gestalt

Commenti


bottom of page