• Georg Fröschl

SIRI


Bei einem Online-Schreibkurs lasen wir einander - nach einer kurzen Schreibzeit - das Ergebnis in Kleingruppen vor. Es ging diesmal um das Wonne-Gefühl im Augenblick und ich beschrieb darin auch meine Vorfreude auf die Ferien.

Plötzlich hörte ich von meinem iPhone neben mir am Tisch die SIRI-Funktion sprechen; ich war verblüfft, denn ich verwendete dieses Tool eigentlich nie und hatte es auch jetzt nicht aufgerufen.


Das Telefon hatte sich scheinbar selbständig eingeschaltet und eine Frauenstimme sagte: „Leider haben wir im Web nichts Passendes zum Thema „Ferien“ gefunden….“


Nach der ersten Verblüffung musste ich lachen und dachte: dann gestalte ich ebe meine Ferien nicht mit dem Web, sondern folge meinem Herzen!

58 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vermehrungs-Wunder

Lebenshälften...