• Georg Fröschl

Antwort des Rabbi


„Warum hat der Rabbi auf alles eine Antwort?“

Darüber ärgern sich zwei junge Männer. Sie beschließen, dem Rabbi eine Falle zu stellen: Wir nehmen einen Vogel, verstecken ihn hinter unserem Rücken und fragen den Rabbi: „Haben wir etwas Lebendiges oder etwas Totes in unserer Hand?“ Je nachdem die Antwort ausfällt, werden wir den Vogel töten oder am Leben lassen.


Doch der Rabbi antwortet den beiden: „Ob tot oder lebendig, was ihr in euren Händen habt - es kommt immer darauf an, was ihr daraus macht.“


Wie wahr: Aus allem, das uns in die Hände gelegt wird, können wir etwas machen – also auch etwas Gutes gestalten… Auf uns kommt es an!

46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

In Bekümmernis...

Am Jungscharlager