• Georg Fröschl

Innere Kraftsätze


Eine Weisheit besagt, dass uns die wirklich wichtigen Worte meist von anderen zugesprochen werden; wir können sie uns nicht selber sagen:

  • du bist etwas Besonderes - für mich und für die Welt

  • wenn du erzählst, geht mein buntes Herz auf

  • deine Treue stärkt mich auf meinem Weg

  • dein Blick lässt die Sonne über mir aufgehen

  • sei gesegnet, mögest du wachsen und aufblühen können

Wahrscheinlich leben wir als Erwachsene vor allem aus jenen Worten, die wir als Kinder zu hören bekommen haben.

Sollten wir in früheren Lebensphasen zu wenig Wertschätzung erfahren haben, ist es nie zu spät, sich für Ansehen und Zuwendung zu öffnen. Die Vergangenheit können zwar nicht ändern, aber unseren Blick darauf. Du kannst entdecken: Du bist bedingungslos geliebt - seit jeher!


Aus diesem Bewusstsein können unsere Glaubens- und Wohlfühlsätze neu erblühen und uns stärken.

Mir hilft es manchmal auch, einen inneren Segen zusätzlich mit einem Symbol zu verbinden: zB. kann mir eine bunte Glasmurmel in der Hosentasche einen Kraftsatz in Erinnerung rufen: „Du, Gott, freust dich an mir!“

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meine Fragen leben

Kreative Freiheit