• Georg Fröschl

Lebendigkeit


Lebens-Kraft.

Ich nehme sie überall wahr:

  • in einer Mama, die für ihr Kind sorgt...

  • im zarten Aufblühen der Natur...

  • im Anbruch des neuen Tages mit seiner Zukunfts-schwangeren Luft...

  • im lachenden Kind inmitten von besorgten Erwachsenen...

  • in der Sehnsucht der Kranken nach Genesung...

  • im Bedürfnis, bei meinen Liebsten zu sein...

  • in der Freude über ein Gedicht...

  • in der Entdeckung einer inneren Einsicht...

  • in den immer neuen Möglichkeiten und Wegen, die sich zeigen...

  • im Prozess der Evolution des Kosmos.


Ich staune über diese Kraft.

Sie ist oft verdeckt und noch unterdrückt.

Doch sie bricht sanft und weich durch alle Hindernisse und bahnt sich einen Weg.


Ich will dem Leben Raum geben.

Ich will das Leben achten und hüten.

56 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aus der Balance

Resonanz