top of page
  • AutorenbildGeorg Fröschl

sickern lassen


Ich habe Ohren und Augen.

Doch etwas gehört oder gesehen zu haben,

heißt noch nicht, dass es auch wirklich bei mir angekommen ist.


Alles, was wir erleben, braucht Zeit,

um zu sickern, um wirklich wahrgenommen zu werden.


Schenken wir einander diesen Raum, diese Zeit.

Dann wird nicht nur unsere Kommunikation besser,

sondern auch unsere Beziehungen werden reicher und tiefer.

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auf und Ab

Himmel bricht ein

richtig oder wahr

Comments


bottom of page