top of page
  • Georg Fröschl

Verpatzter Jahresanfang?

Am Silvester vor einem Jahr nahm ich mir vor, Feuerwerks-Fotos zu schießen. Das Wetter war mild, die Bedingungen ideal. Ich überlegte mir einen geeigneten Platz, recherchierte im Internet, was bei der Fotografie von Feuerwerken wichtig ist, prüfte meine Ausstattung und brach eine Dreiviertel-Stunde vor Mitternacht auf. Auf meinem Platz unter einem Baum sah ich über das Lichtermeer der Stadt.

Leichter Wind kam auf und ich hoffte, dass mein Stativ nicht umfallen würde. Als ich meine Ausrüstung justiert hatte, probierte ich gleich den Fernauslöser der Kamera. Doch nichts tat sich. Ich probierte es direkt auf der Kamera. Auch hier funktionierte es nicht...


Um es kurz zu machen: ich konnte kein einziges Foto schießen, verpasste den Jahreswechsel und fuhr frustriert nach Hause.

Daheim entdeckte ich meinen Fehler: ich hatte vergessen, den Autofokus am Objektiv auszuschalten.


Sollte ich mich ärgern am ersten Tag des Jahres?

Nein – ich habe daraus etwas gelernt!

89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spuren

Körpergefühl

Wem Ehre gebührt

bottom of page