top of page
  • Georg Fröschl

adventlich warten

nicht ABWARTEN

in Bequemlichkeit:

ob nicht vorerst ohnehin

alles noch bleiben kann


nicht ZUWARTEN

bis zur letzten Sekunde:

wo dann vielleicht manches

nicht mehr anders geht

sondern ERWARTE

mit Zuversicht, was

dein Herz ersehnt und

heiß es willkommen in dir

39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

tiefere einheit

vielleicht...

bottom of page