• Georg Fröschl

Traurigkeit zu Besuch

Manchmal klopft sie an meine Tür:

meine Traurigkeit

Ich schäme mich für sie.

In mir ist kein Platz für dich! Geh weg!

will ich ihr sagen…

Und sie zieht sich zurück

in die dunklen Leerräume meines Alltags.


Lass sie doch ein zu dir, sagt mein Therapeut.

Sie gehört zu dir, ist wie dein Kind.

Da öffne ich ihr meine Seele

und lasse sie ein, spüre Wärme in der Umarmung.

Ich höre ihr zu, ich nehme sie ernst

und staune, was sie mir alles erzählt.

Sie ist die Zwillingsschwester meiner Freude.

Wie Schatten und Licht sind sie beide

in meinem Gesicht.

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kreis-lauf

Zusammenspiel

Weit-Sicht